Twilight
Was würden wir ohne...

...Mikrowelle machen?

Als ich in meine erste eigene Wohnung gezogen bin, 6,5 Jahre ist es her, da hatte ich nur eine Pantryküche. So bekam ich also von meinen Dad eine Mikrowelle mit Backofen/ Grillfunktion geschenkt. Irgendwie muss das Töchterchen sich ja auch mal was zu Essen machen oder wieder erwärmen können. Ich war auch immer glücklich mit diesem riesen und vorallem schweren Teil. Nach einer gewissen Zeit ging zwar die Beleuchtung aus unergründlichen Gründen nicht mehr, aber sie funktionierte noch einwandfrei. Bis Dienstag.... Ich kochte mir Kartoffeln in der Mikro und wollte mir danach noch mein Fleisch wieder warm machen, da passierte es. Es knallte, als wenn Fett oder Wasser platzen würde. Aus Reflex drehte ich mich um und sah Funken in der Mikro. Natürlich gleich aus, Stecker raus... als ich sie öffnete roch es auch leicht verbrannt. Mein Fleisch war lauwarm, aber das war mir egal. Nu verweilt sie im Mikrowellenhimmel und seit gestern haben wir eine neue hier stehen. Kleiner, ohne Backofenfunktion etc... Aber ich wüßte auch nicht was ich ohne Mirkowelle machen sollte. Ich erwärme Essen drin, nutze de Auftaufunktion, mein Kirschkernkissen kommt da auch regelmäßig rein und und und... Sie erleichtert einen einfach das Leben.

10.4.10 17:02